Zur Registratur

 

 

Emanzipierte

und

egoistische Weiber

 

 

Ein Kurz-eitrag von Petra Schepanski

 

Heute habe ich mich endlich dazu durchgerungen, einer Bekannten mitzuteilen, daß ich mit ihr künftig nichts mehr zu tun haben will. Sie ist durch und durch emanzipiert und absolut egoistisch. Auch Einsicht kennt sie nicht. Sie ist somit auch unbelehrbar. 9 Beziehungen innerhalb von 4 Monaten. Und immer ist natürlich der Mann schuld gewesen, daß es wieder auseinanderging.

Zigmal habe ich ihr gesagt, daß man sich so nicht verhält. Kein Mann kann das leiden. "Dies nicht! Das nicht! Jenes nicht! Jetzt nicht! So nicht! Hier nicht! Dort nicht!"

Diese Frau sieht immer nur sich selbst. Und die Männer müssen sie stets umgarnen, und eigentlich schon kriechen. Wenn sie mal Lust auf Poppen hat, dann muß auch was laufen, anderenfalls macht sie Streß. Wenn aber ihr Freund Lust hat, ist ihr das völlig egal. Soll er sich doch selbst einen runterholen. Und von Sex versteht sie auch nichts. Sie kennt immer nur eines: poppen

 

Sehr oft hat sie auch schon mein Verhalten kritisiert, weil ich Strapse und Strümpfe trage und in meiner Wohnung in erotischer Bekleidung herumlaufe, wenn sie und mein Freund anwesend sind. Sie versteht es einfach nicht, daß sich ein Mann immer irgendwie optisch erregen möchte. Na ja, und seine Erregung führt dann natürlich zu meiner Erregung.

Auch daß ich mir von meinem Freund täglich den Po einige Male lecken lasse, hat sie nie verstanden. Sie hatte aber auch kein Interesse, darüber mal nachzudenken, was das für Vorteile in einer Beziehung mit sich bringt.

 

Ich habe bestimmt vieles versucht, sie zur Vernunft zu bringen. Völlig sinnlos. Sie liebt offensichtlich nur sich selbst.

 

Leider sind aber heutzutage die meisten Frauen so, oder zumindest so ähnlich. Da verstehe ich die Männer nicht, die sich mit solchen Frauen abgeben, nur um mal poppen zu können. Letztlich stellen sie sowieso nur fest, daß sie nicht poppen können, wenn sie das Bedürfnis dazu haben. Und müssen es sich dann doch selbst machen. Also, was wollen diese Männer dann mit solchen Emanzen oder mit solchen egoistischen Weibern, die eigentlich aus meiner Sicht nicht einmal die Bezeichnung "FRAU" verdienen?

 

Mein Freund kann jederzeit an meinen Po ran, um ihn zu lecken, oder an meine Mu....! Wann er will, und so oft er will! Das ist für mich eine Selbstverständlichkeit. Ein NEIN kenne ich überhaupt nicht! Frauen, die das nicht wollen oder glauben, ständig NEIN sagen- oder die sogenannten "Kopfschmerzen vorzuschieben zu müssen, sollen gefälligst allein bleiben und es sich selbst mit dem Finger machen, wenn sie maaaaaallll Lust haben.

 

Ich finde solche emanzipierten und egoistischen Frauen einfach zum Kotzen. Und genau das habe ich meiner Bekannten heute auch sinngemäß und persönlich vorgeworfen und ihr unsere Bekanntschaft aufgekündigt, was sie sprachlos gemacht hat. Übrigens das erste Mal, wo ich sie mal sprachlos gesehen habe.

 

Petra Schepanski

 

 

 

Wenn Sie uns schreiben möchten

oder eine Frage an uns haben:

photokina-team@t-online.de

 

 

 

 

2020

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: 0106     Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: 0105