Zur Registratur

 

 

Bekochen Sie

Ihre Katze oder Ihren Hund

 

 

Ein Beitrag der Realität von Robert Bauer

 

Auch wenn ich dies schon oft in meinen Beiträgen erwähnt habe oder sogar ganze Beiträge bezüglich dessen verfaßt habe, wiederhole ich es dennoch immer wieder, weil es einfach nicht oft genug gesagt werden kann.

Die Menschen werden heutzutage immer schlechter und immer egoistischer und verlogener. Dies ist nun mal eine traurige Tatsache. Selbst ihre vorgegebene Liebe zu ihrem Tier muß oftmals angezweifelt werden. Denn wer sein Tier liebt, vergiftet es nicht täglich langsam, aber sicher, Stück für Stück durch das Futter-Dreck, was der Katze oder dem Hund als "Premium-Futter" vorgesetzt wird.

 

Katzen- und Hunde-Futter sind mangelhaft und machen das Tier krank. Eigentlich müßte dies heutzutage schon jeder Tier-Besitzer wissen. Sollte man zumindest vermuten. Aber offensichtlich kommt diese Tatsache bei den meisten Menschen nicht an, denn sie verhalten sich noch immer, als würden sie blind und taub gegenüber der Realität sein.

 

Keine Katze und kein Hund würden heutzutage diesen Futter-Dreck kaufen, der in den Geschäften und Supermärkten zum Teil sogar als sogenanntes "Premium-Futter" angeboten wird.

 

Sie, als Frauchen oder Herrchen, entscheiden, ob weiterhin auf ihre Katze oder ihren Hund harte Zeiten zukommen werden, oder aber ob Ihre Katze oder Ihr Hund künftig gesund und verantwortungsbewußt ernährt wird.

Sie wissen doch bestimmt noch, was verantwortungsbewußtes Verhalten bedeutet, oder? Falls nicht, fragen Sie Ihre Großeltern.

 

Selbst Stiftung Warentest straft beispielsweise das Katzenfutter mit mangelhaft ab. Und viele andere seriöse Futtermittel-Tester strafen das Hundefutter mit mangelhaft oder sogar mit ungenügend ab.

 

Das Katzen- und Hund-Futter, welches heutzutage angeboten wird, schadet nicht nur der Gesundheit Ihres Tieres, sondern es macht die Tiere krank und kann sogar im schlimmsten Fall zum Nierenversagen führen. Rund ein Drittel der älteren Tiere hat bekanntlicherweise bereits eine chronische Nierenerkrankung. Ständige Medikamente und Tierarztkosten sind die Folge. Und an dieser Stelle einmal ganz abgesehen von den ganzen Zumutungen und Belastungen für das Tier.

 

Tun Sie Ihrem Tier, von dem Sie vorgeben, es zu lieben, den Gefallen, und bekochen Sie Ihre Katze oder Ihren Hund selbst. Es ist viel einfacher als Sie denken - und nur geringfügig teurer, als würde man das Geld für sogenanntes "Premium-Futter" ausgeben.

Gerne stehe ich Ihnen mit meinem Rat bei der Umstellung zur Seite. Denn es geht allein um das Wohl Ihrer Katze oder Ihres Hundes.

 

Nicht nur von Felix, Gourmet, Frolic oder Pedigree-Pal, um nur einige wenige zu benennen, sollten Katzen- und Hunde-Besitzer die Finger lassen, sondern heutzutage generell von industriell hergestelltem Katzen- oder Hunde-Futter. Denn dieses Fertigfutter von heute kann man keinem Tier mehr zumuten.

Die profitgierigen Futtermittel-Hersteller werden von Jahr zu Jahr immer noch profitgieriger und unverschämter, ohne daß die Regierung etwas dagegen unternimmt. Schließlich geht es hier ja nur um Tiere. Und warum sollte die Regierung bezüglich dessen tätig werden, sie tut ja noch nicht einmal was gegen die Armut in diesem Land, und da geht es um Menschen.

 

Die Futtermittel-Hersteller sollten sich für ihre krankhafte Profitgier und Ihre Unverschämtheit in Grund und Boden schämen, für solchen Futter-Dreck auch noch Geld vom Verbraucher zu verlangen. Und eigentlich müßten diese profitgierigen Futtermittel-Hersteller jene Tierarztkosten bezahlen, die notwendig sind, um all die Krankheiten zu behandeln, die durch diesen Futter-Dreck entstanden sind.

 

Liebe Katzen- und Hunde-Besitzer, halten Sie sich bitte stets vor Augen, dass unabhängig von den betrügerischen Lügen auf den Futter-Verpackungen in Wahrheit stets nur Schlachtabfälle, Krallen, Hufe, Federn, Gammelfleisch und dergleichen zu Futter verarbeitet werden. Die sogenannten Vitamine und Nährstoffe werden dann lediglich durch Chemie dem Futter-Dreck hinzugefügt.

Stellen Sie sich einmal vor, Sie müßten diesen Futter-Dreck zu sich nehmen... -  Allein die Vorstellung wäre schon ekelerregend. Aber genau dies muten Sie Ihrer Katze oder Ihrem Hund täglich zu.

Und dann behaupten Sie, Ihre Katze oder Ihren Hund zu lieben...?

 

Machen Sie es doch einfach wie Karl Lagerfeld es gehandhabt hat: täglich frisch zubereitete Mahlzeiten für die Mieze. Denn er hat seine Katze selbst bekocht. Das hat er sich nicht nehmen lassen.

Dieses Beispiel verdeutlicht dann nicht nur wahre Katzenliebe, sondern verhindert selbst in Corona-Zeiten, dass zuhause Langeweile aufkommt.

 

Denn...: wahre Liebe zu einem Tier zeichnet sich nicht nur allein dadurch aus, wie gut ich meine Katze oder meinen Hund behandle, sondern zeichnet sich auch dadurch aus, indem man seine Katze oder seinen Hund selbst bekocht, um eine gesunde Ernährung zu gewährleisten, - und nicht wider besseren Wissens handelt und lediglich eine Dose mit Naß-Futter öffnet oder eine Packung aufreißt.

 

Denken Sie bitte darüber nach. Denn es wird heutzutage so viel gelogen und betrogen. Und Sie sind leider auf sich gestellt, da der Staat versagt und es vorzieht, den Reichen und der Wirtschaft in den Hintern zu kriechen, statt denen auf die Füße zu treten und Zügel anzulegen.

Glauben Sie mir, Ihre Katze oder Ihr Hund wird es Ihnen durch ein gesundes und langes Leben danken.

 

Siehe auch: Havaneser.Club

 

Robert Bauer

 

 

 

Wenn Sie uns schreiben möchten

oder eine Frage haben:

 

photokina-team@t-online.de

 

 

 

 

 

2020

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: 0106     Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: 0105