Zur Registratur

 

 

 

Die Wirtschaft wächst,

die Bürger verarmen!

 

 

Ein realistischer Beitrag von Robert Bauer und Petra Schepanski

 

Die Wirtschaft wächst, der Export auch, doch den Bürgern Deutschlands geht es immer schlechter. Die Mehrheit der Bevölkerung ist mit der eigenen Lebenssituation in hohem Maß unzufrieden und zu Recht davon überzeugt, dass die Lebensqualität in Deutschland stark gesunken ist. Nur den Reichen und Superreichen geht es von Jahr zu Jahr besser, besser und immer besser, da sie reicher, reicher und immer noch reicher werden.

 

Das ist eine Schande und zudem ein Unrecht am deutschen Volk.

 

Vater Staat hat sein Volk völlig vergessen. Und die ehemalige DDR-systemtreue  Merkel holt immer mehr Fremde ins Land - und die verarmten Bürger, die es zu Massen in Deutschland gibt, werden mit mickrigen und fast schon menschenverachtenden Almosen vom Arbeitsamt oder Sozialamt ruhig gehalten, damit es keinen Aufstand gibt. Denn nur zu gut weiß unsere bürger- und tierverachtende Regierung, dass die Mehrheit der Deutschen den Hals gestrichen voll hat – und das Faß jeden Augenblick überlaufen kann.


Knapp dreieinhalb Millionen Menschen leben derzeit (Stand September 2018) von Hartz-IV und können sich davon nicht einmal vollwertig ernähren, geschweige am Sozialleben teilhaben. Sie sind als Deutsche Bürger Ausgestoßene im eigenen Land.

Diese Menschen können auch keinesfalls ihren Lebensunterhalt begleichen und sind zudem ständigen Entwürdigungen ausgesetzt, wovon zunehmend auch die Kinder der Hartz-IV-Empfänger betroffen sind. Und dies in einem Land, das sich voller Stolz als Export-Weltmeister bezeichnet und sogar Geldmittel ohne Ende zur Verfügung stellt, wenn mal wieder zigtausende Flüchtlinge über die Grenzen nach Deutschland kommen.

 

Das ist die traurige Wahrheit, mit der wir es aktuell in Deutschland zu tun haben. Eine unglaubliche Schande, und strenggenommen schon eine kriminelle Handlung am deutschen Volk! Dies ist unsere Meinung.

 

Aufgabe des Staates bzw. der Regierung ist es u.a. Schaden vom Volke abzuwehren – und nicht (wie es derzeit der Fall ist) durch immer mehr Flüchtlinge Schaden fürs deutsche Volk anzuziehen. Auch wächst durch diese irrsinnige Politik die Gefahr terroristischer Anschläge, die dank massenhaft und unkontrolliert ins Land geholter Ausländer nunmehr direkt vom deutschen Boden ausgeführt oder/und initiiert werden können, denn niemand kann sagen, wie viele Terroristen oder/und Selbstmord-Attentäter sich unter den sogenannten Flüchtlingen und Migranten befinden.

 

Wir fragen uns: „Was ist das nur für eine krankhafte und irrsinnige Politik…?“


Da wir der Meinung sind, dass es in Deutschland immer noch schlimmer werden wird, da unsere verantwortlichen Politiker offensichtlich nicht zur Vernunft kommen, müssen wir deutschen Bürger uns selbst helfen, um uns aus dieser mißlichen Misere zu befreien. Deshalb sollten wir deutschen Bürger täglich zu Millionen auf die Straße gehen, um gewaltlos zu demonstrieren. Dies sollte künftig das Motto der deutschen Bürger sein, anstatt sich weiterhin im duckmäuserischen und obrigkeitsdenkenden Verhalten zu üben, was ausschließlich nur den unfähigen Politikern zugute kommt.

Das deutsche Volk der ehemaligen DDR hat es 1989 gezeigt, dass eine Regierung in die Schranken verwiesen werden kann, denn schließlich und endlich geht alle Macht stets nur vom Volke aus.

Somit sollte das deutsche Volk endlich eine Wende in dieser als krankhaft und irrsinnig zu bezeichnenden Politik herbeiführen – und nicht auf fremde Hilfe warten, damit wir deutschen Bürger endlich wieder ein menschenwürdiges Leben in Sicherheit und Wohlstand führen können, ohne sich von unseren Volksvertretern schikanieren, diktieren, entwürdigen und ausbeuten zu lassen.

 

 

 

Wenn Sie mir schreiben möchten

oder eine Frage an mich haben:

robert-bauer@photokina.club

oder

09621 69 31 52

 

 

 

 

 

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: 0106     Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: 0105