Zur Registratur

 

 

 

 

 

Ein Foto-Beitrag von Robert Bauer

 

Rothenburg ob der Tauber befindet sich an einem Steilhang über dem Taubertal in Franken. Diese Stadt gilt als eine der romantischsten Städte in Deutschland. Hier findet man verwinkelte Gassen und alte Fachwerkhäuser schön in die Landschaft eingebettet. Jährlich wird die Stadt von unzähligen Besuchern aus aller Welt heimgesucht. An schönen Tagen hört man überall das Klicken der Fotoapparate.

 

Schon um 970 wurde auf der Bergnase über der Tauber eine Burg gebaut. Nach dem das Geschlecht der Grafen von Rothenburg ausgestorben war, erwarb König Konrad III. den Besitz. Er erweiterte die Burg, wodurch neben der Burg eine kleine Siedlung entstand. Dies war der Beginn von Rothenburg ob der Tauber.

 

Rothenburg erhielt im Jahre 1172 das Stadtrecht und im Jahre 1272 wurde sie freie Reichsstadt. Um 1400 erlangt die Stadt unter Bürgermeister Heinrich Toppler den Höhepunkt ihrer Macht. In den folgenden Jahrhunderten erlitt die Stadt mehre schwere Niederlagen und musste Kriegsentschädigungen zahlen. Im Jahre 1802 verlor Rothenburg die Unabhängigkeit und wurde Bayern angegliedert. Im Jahre 1945, kurz vor Kriegsende, wird vierzig Prozent der Stadt durch Bomben vernichtet. Dies war ein sehr schwerer Schlag für die Stadt. Besonders betroffen war das Gebiet zwischen dem Weißem Tor und dem Röder Tor. Das zerstörte Gebiet wurde im ursprünglichen Zustand später wieder aufgebaut.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn Sie mir schreiben möchten

oder eine Frage an mich haben:

robert-bauer@photokina.club

oder

09621 69 31 52

 

 

 

 

 

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: 0106     Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: 0105